Kakigori – die neueste Trend-Eisspeise aus Japan

Pinkes Kakigori Eis mit Topping auf einem Tablett
© Theerawan – stock.adobe.com

Der neue Trend aus Japan wird aus einem großen Eisblock abgeschabt. Kakigori ist eine Eisspeise, welche durch Sirup und gezuckerte Kondensmilch einen einzigartigen Geschmack bietet.

Das Sirup ist in zahlreichen Sorten erhältlich, so dass einzigartige Geschmacksrichtungen entstehen. Frisches Obst als Topping ist ebenfalls beliebt.

Angeknüpft an die gleichnamigen Kakigori-Feste erfreut sich das Eis inzwischen auch in Europa einer großen Beliebtheit. Erfahre alles über den Trend und wie du das Eis ganz einfach zu Hause nachmachen kannst.

Was ist Kakigori?

Fragst du einen Japaner, wird er dir vom traditionellen Eisfestival in Japan erzählen. In Asien herrschen hohe Temperaturen im Sommer, so dass sich die Menschen nach einer Abkühlung sehnen.

Man hat die Wahl zwischen dem überfüllten Schwimmbad, der Auszeit im (hoffentlich) klimatisierten Zuhause oder man besucht das Festival.

Dort können sich die Besucher durch unzählige Eissorten probieren. Angefangen bei Erdbeere und Kirsche bis hin zu Matcha. Im Prinzip ist Kakigori abgeschabtes Eis, welches mit Sirup und Obst versetzt wird.

Zubereitung von Kakigori

Das Eis besteht aus gefrorenem Wasser und ist im Ursprung somit geschmacksneutral. Für die Herstellung benötigst du eine spezielle Kakigori Maschine, die mithilfe einer Klinge Eisflocken entnimmt.

Der hier entstandene Eishaufen wird in einen Eisbecher gekippt und weiter geht es mit den Toppings.

Kakigori mit Erdbeeren als Topping

Sirup für Farbe und Geschmack

Erst durch die Zugabe von Sirup und Kondensmilch erhält das Eis seinen individuellen Geschmack. Das Kakigori Sirup sorgt in verschiedenen Sorten für einen einzigartigen Geschmack.

Wünschst du ein fruchtiges Eis, dann nimm fruchtiges Sirup. Milchige Sorten wie Karamell oder Matche sind ebenfalls sehr beliebt.

Japaner essen das Eis zudem gerne mit gezuckerter Kondensmilch als Topping. Gerne mischen sie einzelne Sirups miteinander und kreieren so die verrücktesten Kombinationen.

Kakigori selber machen

Mittlerweile lässt sich das Eis auch ganz einfach mithilfe spezieller Maschinen zu Hause machen. Du hast die Wahl zwischen einer elektrischen und einer mechanischen Variante. Während die elektrische Maschine das Eis automatisch abschabt, musst du bei letzterer von Hand kurbeln.

Darüber hinaus benötigst du eine Auswahl an Sirup und falls gewünscht die Kondensmilch.

Überrasche deine Gäste bei der nächsten Party und sorge für die passende Erfrischung im Sommer. Lass auch deine Freunde die japanische Kultur kennenlernen und probiert etwas völlig neues aus.

Fazit: Abkühlung auf japanische Art

Bei sommerlichen Temperaturen eignet sich Kakigori hervorragend, um für die nötige Abkühlung zu sorgen. Das Eis sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt durch die breite Auswahl an Sirup einzigartig.

Probier es selbst aus und vielleicht kommt sogar eine eigene Maschine für Zuhause in Frage. Dann kann die nächste Party schon bald kommen.

Letzte Aktualisierung am 17.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen